Welpenkurs

Der Welpenkurs ist ein wichtiges Puzzelteil bei der Erziehung eines Hundes, da er in dem Zeitraum der sogenannten "Prägungsphase" und auch der "Sozialisierungsphase" stattfindet.

In der 4. bis zur 8. Woche ist die Lernbereitschaft des Welpen enorm. Alle Eindrücke werden tief im Gedächnis verankert. Was er jetzt kennenlernt wird ihm immer vertraut bleiben und was jetzt versäumt wird kann später nur noch schwer nachgeholt werden!

Ab der 8. bis zur 12. Woche sollte nun schon begonnen werden dem Welpen zu zeigen, was er darf und was nicht. Genauso wie im Hunderudel wird der Welpe an die Regeln beim Zusammensein mit den anderen Artgenossen mit viel Geduld und Liebe herangeführt. Er lernt das Sozialverhalten und wird an verschiedene Umweltsituationen gewöhnt.

Um das Erlernte auch gezielt einsetzen zu können, gehört zu jedem Welpenkurs ein Theorieteil. Das Fachwissen wird vertieft und die Welt aus der Sicht des neuen Familienmitgliedes betrachtet und so verständlich gemacht!

Hier finden Sie uns:

Hundeschule Schlitt
Am Römerhof 17
35516 Münzenberg

 

Tel.: 0175 / 543 2103

 

info@hundeschule-schlitt.de

Intensivseminare